Medienpartner

CHEManager

Die Zeitung CHEManager (Auflage 43.000 Exemplare, Frequenz 16 Ausgaben/Jahr) und das B2B-Portal CHEManager.com liefern Führungskräften in Chemie- und Pharmaindustrie wichtige Brancheninformationen für ihre strategischen Investitionsentscheidungen. In 2017 feiert der CHEManager sein 25-jähriges Jubiläum.

CITplus

  • d.i. Fachbeiträge und Informationen u.a. aus der Schüttguttechnik
  • d.i. höchste abonnierte Auflage im Umfeld qualifizierter Führungskräfte, Verfahrens- und Chemieingenieure
  • d.i. offizielles Mitgliederorgan von VDI-GVC und DECHEMA

In 2017 feiert die CITplus ihr 20-jähriges Jubiläum.

display Magazin

display – das führende Magazin für Kommunikation und Verkaufsförderung am Point of Sale informiert regelmäßig über die Neuheiten am Point of Sale, stellt Displayhersteller sowie Zulieferer vor, berichtet über Markenartikler und deren erfolgreiche Kampagnen, berichtet über Trends im Handel und Ladenbau, informiert über die wichtigsten Marketing-Messen und zeigt gelungene Warenpräsentationen. display erscheint sechsmal jährlich mit einer verbreiteten Auflage von über 12.500 Exemplaren. Das Magazin ist zusätzlich Online erhältlich. Rund 60 Prozent der Leser sind Markenartikler, weitere 21 Prozent sind dem Handel zuzurechnen, die über den POS verfügen und auf Warenpräsentationen, POS-Tools und Displays angewiesen sind.

foodTECHNOLOGIE

Food Technologie, Magazin für Inhaltsstoffe, Herstellung und Verpackung ist die Fachpublikation für Führungskräfte im deutschsprachigen Raum, sowie einigen Ländern Osteuropas. In praxisorientierten Fachbeiträgen, relevanten Kurzartikeln und Meldungen berichten wir über Roh- und Zusatzstoffe, ihre Anwendungen und Märkte, Herstellungstechnologie, Verfahrenstechnik sowie Verpackungstechnologien und -material.

Die Leser der Food Technologie sind Führungskräfte aller Firmen der Nahrungsmittelindustrie mit mehr als 20 Beschäftigten im deutschsprachigen Raum. Diese Unternehmen und ihre Entscheidungsträger (Geschäftsführer, Betriebsleiter, Leiter der Entwicklung, Produktion, Qualitätskontrolle usw.) repräsentieren 95 % des gesamten Investitions- und Beschaffungs-Volumens der Branche.

Getränke! Technologie & Marketing

Getränke! Technologie & Marketing, Magazin für Inhaltsstoffe, Herstellung und Verpackung ist die Fachpublikation für Führungskräfte im deutschsprachigen Raum. In praxisorientierten Fachbeiträgen, relevanten Kurzartikeln und Meldungen berichten wir über Roh- und Zusatzstoffe, ihre Anwendungen und Märkte, Herstellungstechnologie, Verfahrenstechnik sowie Verpackungstechnologien und -material.

Die Leser der Getränke! Technologie & Marketing sind Führungskräfte aller Firmen der Getränkeindustrie mit mehr als 20 Beschäftigten im deutschsprachigen Raum. Diese Unternehmen und ihre Entscheidungsträger (Geschäftsführer, Betriebsleiter, Leiter der Entwicklung, Produktion, Qualitätskontrolle, Marketing usw.) repräsentieren 95 % des gesamten Investitions- und Beschaffungs-Volumens der Branche.

Lebensmitteltechnik

LEBENSMITTELTECHNIK ist seit über 50 Jahren die marktführende Fachzeitschrift dieser Branche. Mit praxisbezogenen, prozessorientierten und branchenübergreifenden journalistisch hochqualitativen Artikeln, Fachbeiträgen und Berichten wird monatlich eine hohe,  IVW-geprüfte Zahl an Abonnenten versorgt. Dabei erstrecken sich die Themen über die gesamte industriespezifische Wertschöpfungskette von den Roh- und Zusatzstoffen über Prozess- und Verpackungstechnik, Messtechnik, Automatisierung und Robotik bis hin zur Intralogistik. Qualitätsmanagement, Hygiene und Lebensmittelrecht sowie Wirtschafts- und Veranstaltungs-informationen komplettieren das Spektrum. LEBENSMITTELTECHNIK ist offizielles Organ der Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen e.V. (GDL) sowie branchenexklusiver Medienpartner der European Hygienic Engineering and Design Group (EHEDG).

marketing-BÖRSE

marketing-BÖRSE – das Dienstleisterverzeichnis

Das Dienstleisterverzeichnis marketing-BÖRSE ist das größte deutschsprachige Spezialverzeichnis für Marketing. Rund 20.000 Anbieter von Außenwerbung über Social Media bis Zielgruppenanalyse sind vertreten.

Zu jedem Unternehmen werden Details wie Pressemeldungen, Fachartikel, Verbands-Mitgliedschaften und Auszeichnungen angezeigt. Projektausschreibungen und Stellenangebote sind ebenfalls online. Neben Unternehmen können auch Freiberufler Inhalte publizieren. Alle Inhalte werden redaktionell überprüft. Die Fachredaktion steuert auch eigene Inhalte mit ein.

packaging journal

packaging journal ist eines der führenden Fachmagazine für die Verpackungsbranche. In seinen Print-Ausgaben berichtet es unabhängig und anwenderorientiert über aktuelle Lösungen aller Bereiche der Lieferkette: Technik, Automation, Innovation, Verpackungslösungen, Druck und Green Packaging.

Auf Wunsch wird das packaging journal kostenfrei als E-Paper zugestellt. Einfach hier online eintragen.

Auf seiner Online-Ausgabe berichtet die Redaktion über aktuelle Entwicklungen, Neuheiten und Trends der Branche und bietet so immer den Überblick über alles, was rund um Verpackungen und Verpackungstechnik passiert. Aktuelle Updates gibt es natürlich auch über die Social Media-Accounts auf LinkedIn, Xing, Twitter und Facebook. Mit packaging journal TV werden außerdem die Trends der Branche und aktuelle Interviews im bewegten Bild geliefert.

EUWID

EUWID ist ein Fachmedienanbieter, mit Fokus auf die Branchen Recycling und Entsorgung, Papier und Zellstoff, Verpackung, Holz und Holzwerkstoffe, Wasser und Abwasser, Neue Energie, Möbel sowie Kunststoff.

Ein Team erfahrener Redakteure recherchiert über ein europaweites Kontaktnetz aktuelle Nachrichten und Entwicklungen in den Branchen und bündelt die Informationen auf das Wesentliche.

Das Ergebnis sind kompakte Nachrichten und Analysen, die das Branchengeschehen auf den Punkt bringen.

Die wöchentlich erscheinenden Publikationen werden als Printausgabe direkt zugesendet oder als E-Paper online zur Verfügung gestellt.

packREPORT

Das Magazin für Packaging Professionals der abpackenden Industrie im deutschsprachigen Raum. Verpackungsingenieure und -entwickler sowie Einkäufer für Verpackungstechnik und Packmittel lesen packREPORT.

10 x im Jahr wird über alle Prozesse des industriellen Verpackens berichtet.

packREPORT richtet sich an die Entscheider aus der Verpackungsindustrie, dem Handel und der Konsumgüterindustrie, die im Investitionsprozess eng eingebunden sind.

Lesen Sie hier die Ausgaben von packREPORT kostenlos als E-Paper.

Sie wünschen 2 x wöchentlich aktuelle News aus der Branche für die Branche. Dann abonnieren Sie hier Ihren Newsletter von packREPORT.

1 x jährlich findet im Herbst der Verpackungssummit PACKAGING 360° von packREPORT in Kooperation mit der  Lebensmittel Zeitung statt. Hochkarätige Experten referieren über die aktuellsten Verpackungstrends und bringen in Frankfurt/M. die Verpackungs- und FMCG-Branche zusammen.

Deutscher Drucker und print.de: ein starkes Doppel für die Druckindustrie

Deutscher Drucker ist das führende deutschsprachige Fachmagazin für die Druckindustrie. Es erscheint 16 Mal im Jahr und liefert neben aktuellen Wirtschaftsnachrichten auch Hintergrundartikel zu Techniktrends in Vorstufe, Druck und Weiterverarbeitung sowie zu Marketing- und Managementthemen. Über das Web-Portal print.de und den Newsletter werden die Fach- und Führungskräfte der Branche auch digital erreicht.

printmarket

printmarket berichtet praxisnah und kompetent über alle wichtigen Themen für den Sieb-,
Tampon- und Digitaldruck. Die Zeitschrift präsentiert gut aufbereitete Fachinformationen,
neue Ansätze und Lösungen, erklärt neue Geschäftsmodelle, nennt Trends und beschreibt
visionäre Ansätze – kombiniert durch Fachwissen mit breitem Überblick. printmarket ist
darauf ausgerichtet, den Informationsbedarf von Herstellern, Händlern, Lieferanten und
Anwendern zu decken.
printmarket wird an über 1350 ausgewählte Adressen versendet zu den Themen Siebdruck,
Tampondruck, Textildruck, Digital-druck, Großformatdruck und Werbetechnik.
Angesprochen werden Hersteller, Händler, Lieferanten und Anwender von Software, Papier,
Folien, Farben, Lacken, Hilfsmitteln, Maschinen und Zubehör. printmarket gibt relevanten
Entscheidern Unterstützung für die Praxis und positioniert Unternehmen in einem branchenspezifischen
Marktumfeld.

Mit der kostenfreien Bestellung des printmarket Newsletters erhalten Interessierte aktuelle
branchenspezifische Nachrichten, die für die Markterweiterung ihres Unternehmens
interessant sein könnten. Das informative Spektrum berichtet von nützlichen Praxistipps,
über fachliche Hintergrundinformationen bis hin zu potenziellen Geschäftsfeldern.
Kontakt:
printmarket, Husumer Straße 68, 24941 Flensburg, Telefon 0461 – 3 18 51 75
Mail: kontakt@printmarket.online